Hammelburger-Album

Beim Essenfassen auf dem Heroldsberg. (Archiv Full)

Limonadenhersteller Neder (heute Mies) hat ihr Häuschen auf dem Gommersberg den Buben bei schlechtem Wetter kostenlos zur Verfügung gestellt. (Archiv Full)

Die Pflanzung der Jungkiefern wird inspiziert von Forstmeister Hermann Bock, Bürgermeister Karl Kaiser, Inspektor Adalbert Heckmann, Caritassekretär Hans Full und Stadtpfarrer Oskar Röll.(Archiv Full)

(Archiv Full)

(Archiv Full)

(Archiv Full)

(Archiv Full)

(Archiv Full)

In die mit Humus aufgefüllten Gräben wurden die kleinen Schwarzkiefersetzlinge eingepflanzt. (Archiv Full)

(Archiv Full)

In der lockeren Humuserde werden die Setzlinge mit den Füßen angedrückt. Wasser zum Angießen brachte die Feuerwehr. Die Winterfeuchtigkeit sorgte dafür, dass alle Setzlinge gut anwurzelten. (Archiv Full)

Einweihung des Gedenksteins am Heroldsberg 1986
Mit Landrat Marko Dyga und Bürgermeister Elmar Hartung. (Archiv Full)

Fasching 1956 im Kolpingheim
<Nach der Arbeit wird gefeiert> (Archiv Full)